Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


Gesundes Gemüse

2017

 Wertvolle Informationen zu Gemüse

Gemüse

02/01/2017

 Für die sich fragen, aus was für einer Familie ich stamme!

Hier ein Video dazu.

Betriebsferien:

Wir sind vom 13. bis am 24. Juni 2018 in den Ferien

Die Emails werden in dieser Zeit nicht beantwortet.

Bestellungen nehmen wir per Email entgegen und bearbeiten sie nach unseren Ferien. Der nächste Abholtermin ist der 25.6.2018.

Bis dann, liebe Grüsse

Christian Oester

 

Robinienzaun Standard ohne Rahmen

 

Robinienzaun Standard ohne RahmenRobinienzaun Standard ohne Rahmen

Anwendung:

Als Sichtschutzzaun, Gartenzaun, Garten-, Terrassen- und Balkonabgrenzung etc.

Material:

Robinien, die Rinde schützt das Holz vor Verwitterung.

Pflegeleicht, dauerhaft, ein Naturprodukt.

Regelmässige Ruten 8-10mm dick.

 

Erhältlich in den Grössen BxH:    

90003    180 x 180cm

90004    180 x 150cm

90005    180 x 120cm

90007    180 x 90cm

90008    90 x 180cm

90009    100 x 120cm

Preise und Bestellungen siehe Shop

Das Flechtmaterial

Für unsere Zäune verwenden wir nur ausgesuchte, ungeschälte Robinienruten mit erstklassigen Eigenschaften in Stabilität und Design.

Montage

Es gibt viele attraktive Möglichkeiten wie Sie Ihren Zaun oder Sichtschutz montieren können. Gerne beraten wir Sie mit unserem Fachwissen.

Lagerung

Das Holz von Naturzäunen kann Feuchtigkeit enthalten, da es zum Flechten geschmeidig sein muss. Daher empfehlen wir, dass Sie Ihren Zaun nach Erhalt baldmöglichst aufbauen. Sollte das nicht möglich sein, achten Sie darauf, dass die Zäune vor Nässe geschützt und gut durchlüftet werden. Ansonsten könnte sich Schimmel bilden.

Pflege

Ein Naturzaun muss viele Belastungen stand halten: Sonnenlicht, Regen, Schmutz aus Abgasen, mechanische Belastungen, Hitze, Kälte, Ungeziefer, Pilzbefall und vieles mehr. UV-Strahlung greft die Oberfläche an, Regen und Wind tragen sie ab. Uebrig bleibt weissliche Cellulose. Das Holz bleicht aus. Daher ist es wichtig darauf zu achten, dass die schützende Rinde nicht austrocknet und geschmeidig bleibt. Sie sollten nach der Montage die Zäune mit Holzöl behandeln und danach regelmässig nachölen, spätestens aber wenn die Rinde gräulich und trocken erscheint. Bei starken Verschmutzungen durch Algen, Pilze Staub, usw. sollten die Zäune mit einem Intensivreiniger behandelt werden.

Haltbarkeit

Die Haltbarkeit der von uns gelieferten Zäune kann je nach äusseren Umständen stark variieren. Bei richtiger Pflege kann die Haltbarkeit bis zu 10 Jahren und mehr betragen. Einzelne und defekte Elemente können jederzeit nachbestellt und ersetzt werden.